diTIME – Personalzeit – Wie Zuschläge einfach werden

Mit diTIME – Personalzeit liefern wir Ihnen eine einfache und variable Möglichkeit Ihre Personalzeiten zu erfassen. Entweder über die klassische Variante des Terminals in Verbindung mit einem RFID-Chip, oder in Kombination mit diTIME – Auftrag über Tätigkeitszeiten, per PC oder Mobil.

Besonders flexibel ist diTIME – Personalzeit im Bereich der Zuschläge und Planung von Arbeitszeiten. Neben Überstunden-, Nachtarbeits-, Wochenends- oder Feiertagszuschlägen können z.B. auch Rufbereitschaftszuschläge berechnet und einem Zeitkonto gutgeschrieben werden. Die Software erkennt an Hand der gestempelten oder erfassten Zeiten ob kein, ein oder mehrere Zuschläge zur Berechnung herangezogen werden müssen.  Auch können Zuschläge sich automatisch gegenseitig aufheben wenn z.B. gewollte ist, dass wenn ein Nachtzuschlag gilt kein zusätzlicher Über-stundenzuschlag berechnet werden soll. Die Zuschläge können entweder als Prozentuale Werte von bis zu zwei Nachkommerstellen erfasst und ermittelt werden oder als Pauschale Zeitzuschläge gewertet werden.

Über den Arbeitszeitkalender lassen sich nicht nur Abwesen-heitsgründe erfassen wie Urlaub, Krankheit, Schule, Mutterschutz und vieles mehr, sondern auch Sollzeiten planen. Mitarbeiter die eine Rufbereitschaft haben können so über den Arbeitszeit-kalender geplant und organisiert werden. Um auch den Mitarbeiter einen Überblick über die bevorstehenden Rufbereitschaften zu gewähren, können diese auch gedruckt oder abgerufen werden.

Selbiges gilt natürlich auch für Schichtarbeitsmodelle.

Alle Ist-, Zuschlagszeiten, Überstunden, Abwesenheiten, ect. können an andere Programme z.B. zur Lohnabrechnung übergeben werden. Vermeiden Sie dadurch zeitaufwendige Doppelerfassung und nutzen sie Ihre Ressourcen effizient.